Herr Hiroyuki Yamada, Geschäftsführer von P’S network
Herr Hiroyuki Yamada, Geschäftsführer von P’S network

P’S network ist sehr erfolgreich im Verkauf von Werbematerialien über das Internet.

Pressemitteilungen

Erfolgreich mit POLAR PACE

P‘S network erfolgreich mit POLAR PACE

P’S network, ansässig im japanischen Shizuoka, ist keine gewöhnliche Druckerei. Sie ist sehr erfolgreich im Verkauf von Werbematerialien über das Internet. Ein Teil des Erfolges ist das POLAR CuttingSystem PACE. Dieses ist über Compucut® in den digitalen Workflow integriert und rationalisiert so die Produktion.

P’S network verkauft keine klassischen Druckerzeugnisse, sondern verkaufsfördernde Produkte über das Internet. Im Jahr 2003 begann Herr Hiroyuki Yamada, mit nur wenig Erfahrung in der Druckindustrie, bei null. Seine kurze Zeit als Vertriebsleiter für ein traditionelles Druckhaus hat ihn inspiriert, sein eigenes Unternehmen zu gründen. Seitdem ist P'S network sehr schnell gewachsen und tut das immer noch.

Herr Hiroyuki Yamada, Geschäftsführer von P’S network Herr Hiroyuki Yamada, Geschäftsführer von P’S network

Um im hart umkämpften Web-2-Print-Markt erfolgreich zu sein, war bei der Gründung seines Unternehmens „Kostentransparenz" einer der wichtigsten Faktoren für ihn. So setzt er von Beginn an auf ein Management Informationssystem mit einem JDF-basierten Workflow. Heute arbeitet er in der Vorstufe, dem Druck und der Weiterverarbeitung mit den neuesten Maschinen von Heidelberg, die alle in den Heidelberg Prinect Workflow integriert sind. Auf dieser Basis kann er jederzeit Geschäftsentscheidungen treffen.

POLAR Compucut®

"Dank der kontinuierlichen Transparenz und dem durchgängigen Workflow bin ich in der Lage, die Kosten unter Kontrolle zu halten. Ein Beispiel dafür ist, dass wir unsere Schneidprogramme nicht mehr manuell erstellen. Wir nehmen hierzu einfach die Daten aus der Vorstufe und generieren unsere Schneidprogramme innerhalb weniger Sekunden mit POLAR Compucut®. Dank der schnellen Rüstzeiten sind unsere Preise sehr wettbewerbsfähig", sagt Yamada.

POLAR CuttingSystem PACE

P’S network arbeitet mit einem hoch automatisierten CuttingSystem PACE ("Polar Automation für Cutting Efficiency"). Das Beladen, das Drehen und die Abfallentsorgung sind alle automatisiert. Das Zusammenspiel der beiden Kernkomponenten Autoturn und Autotrim ermöglicht die Automatisierung der ersten fünf Schnitte (Rundum- und Trennschnitt). Während das Schneidsystem automatisch arbeitet, kann der Bediener bereits die nächste Schneidlage im Rüttelautomat vorbereiten. Somit läuft das CuttingSystem PACE kontinuierlich mit nur einem Bediener.

Firmengebäude von P’S network mit Mt. Fuji im Hintergrund Firmengebäude von P’S network mit Mt. Fuji im Hintergrund

Über P’S network

P’S network hat seinen Sitz in Shizuoka, einer Großstadt in der Nähe des bekannten Mt. Fuji. Von Herrn Hiroyuki Yamada im Jahr 2003 gegründet, beschäftigt das Unternehmen heute 20 Mitarbeiter. Als eines der erfolgreichsten Web-2-Print-Unternehmen hat es sich auf die Produktion von lizenzierten Werbematerialien fokussiert. Der Jahresumsatz beträgt rund 1 Mrd. JPY (~ 10 Mio. USD). Das Unternehmen ist ISO12647-2 zertifiziert.

Ausstattung:

  • Heidelberg Prinect workflow
  • Heidelberg Prinect Gang Assistent
  • Speedmaster SM52
  • Speedmaster XL75
  • Dymatrix 106CSB
  • Varimatrix 105CS
  • POLAR CuttingSystem PACE 137
  • Compucut®

Kontakt:
P’S network
Mr. Hiroyuki Yamada, Geschäftsführer
3800-10, Obuchi
Fujinomiya City, Shizuoka 417-0081, Japan
Telefon: +81 545 35-7300
E-Mail:
Homepage: www.psnw.co.jp/

07. August 2014




Ihr Ansprechpartner für weitere Informationen:
Produktmarketing & PR - Matthias Langer,
Telefon: +49 (0)6192 204-226, E-Mail:

Content Management by   Inter Red
Loading