POLAR in der Presse

POLAR Pressemitteilungen und Artikel über unser Unternehmen und seine Produkte.

POLAR in der Presse

Die Galledia Print AG hat für das Digitaldruckzentrum Galledia Copydruck in einen neuen Schnellschneider investiert. Nach 36 Jahren Arbeit auf einer Polar 115 EMC-MON AT hat sich das Unternehmen wieder für ein System der Marke Polar entschieden. >

Die Galledia Print AG hat für das Digitaldruckzentrum Galledia Copydruck (Altstätten), in einen neuen Schnellschneider investiert.

Solider Maschinenbau, hohe Schnittpräzision und die Benutzerfreundlichkeit sind drei wesentliche Gründe, warum die Druckerei Kyburz AG erneut ein Polar-Schneidesystem bevorzugt hat. >

Druckerei Kyburz AG setzt auf POLAR CuttingSystem 200

Mit der Kampagne „Solo to System“ unterstützt POLAR die Industrialisierung in der Druckweiterverarbeitung. Bei Aufrüstungen von Solo-Schneidemaschinen zu einem CuttingSystem ist der Stapellift gratis. >

Doppelter Output: POLAR CuttingSystem 200

Mit Wirkung vom 1. Juli 2020 leitet Hendrik Kneusels die Bereiche Vertrieb, Service und Marketing der POLAR Gruppe. >

Hendrik Kneusels ist neuer Vertriebs- und Serviceleiter der POLAR Gruppe

Im Interview mit dem Deutschen Drucker spricht Geschäftsführer Michael Wombacher über seinen Amtsantritt in Krisenzeiten und das Potenzial, das er in der Automatisierung der Druckweiterverarbeitung sieht. >

Michael Wombacher ist neuer Geschäftsführer bei POLAR Mohr

Die POLAR Group wird künftig von Michael Wombacher geleitet. Im Zuge dessen verlässt Dr. Markus Rall die Unternehmensgruppe. Wombacher ist somit ab sofort alleiniger Geschäftsführer von POLAR-Mohr (Hofheim) und DIENST Verpackungstechnik (Hochheim). >

Michael Wombacher ist neuer Geschäftsführer der POLAR-Gruppe

Spezialdruckerei marcolor investierte kürzlich in einen Polar Schnellschneider N 115 Pro mit automatischem Niederhalter vor dem Messer. Die Maschine ersetzt ein über 20 Jahre altes Aggregat.... >

Spezialdruckerei marcolor rüstet auf mit einer Polar N 115 Pro

Die drupa 2020 rückt näher. Im Interview mit dem VDMA erläutert Dr. Markus Rall, Geschäftsführer von POLAR-Mohr aus Hofheim, welche schneidtechnischen Innovationen drupa-Besucher vom 16. - 26. Juni 2020 am Stand des Unternehmens in Halle 1 erwarten dürfen. >

POLAR CEO Dr Rall

Infolge der guten Nachfrage aus der grafischen Industrie auf das gut differenzierte Portfolio schaut man bei der Firmengruppe Polar-Mohr zuversichtlich in die Zukunft. >

Maschinenbau-Innovationen: Werkzeuglose Lasersysteme der „Digicut“-Baureihe

Am gestrigen Abend wurden die Druck & Medien Awards zum 15. Mal in Berlin verliehen. Der POLAR-Mohr Award für das Kunden- und Verkaufsteam des Jahres überreichten Geschäftsführer Dr. Markus Rall und Moderatorin Ruth Moschner an Florian Berr und Steffen Setzer von flyeralarm GmbH aus Würzburg. >

POLAR-Mohr Award für das Kunden- und Verkaufsteam 2019

Congraf mit Sitz im brasilianischen Sao Paulo, investiert in ein POLAR LabelSystem DC-11, um die Produktivität im Bereich Papieretiketten zu steigern. >

Verpackungsdrucker Congraf investiert in ein POLAR LabelSystem DC-11

Die AirLoc AG in Oetwil am See schneidet schwingungsdämpfende Elastomerplatten für ihre Nivellierschuhe auf einer Polar N 115. >

AirLoc AG stellt hohe Ansprüche an Polar N 115

Das spanische Unternehmen für Industriedruck und Buchbinderei, Encuadernación Huertas, mit Sitz im Süden Madrids im Industriegebiet von Fuenlabrada, investiert in ein POLAR CuttingSystem 120 als Ersatz für eine ältere Maschine im VLF-Format. >

Encuadernación Huertas investiert in POLAR CuttingSystem 120

Um den ansteigenden Ansprüchen der wachsenden Etikettendruckbranche zu entsprechen, zeigt der langjährige Labelexpo Aussteller POLAR Mohr (Stand 6C43) effiziente Lösungen für den Bereich der Schneid- und Stanzetiketten. >

Labelexpo Aussteller POLAR-Mohr zeigt effiziente Lösungen für den Bereich der Schneid- und Stanzetiketten

Dr. Markus Rall spricht im Interview mit der World of Print über den Nutzen der Automatisierung speziell für kleinere Druckdienstleister, über Polars strategische Ausrichtung sowie neue Geschäftsmodelle für Druckereien rund um die Veredelung mit dem digitalen Laserschnitt. >

Dr. Markus Rall - Geschäftsführer der POLAR Group

Auf den vom 13. bis 16. Mai in Nürtingen stattfindenden UV Days 2019 präsentieren David Stark und Klaus Roban von POLAR-Mohr gleich zwei Laserschneider aus der Familie Digicut. >

Mit dem Laserschneider Digicut auf den UV Days 2019

Auf der Kongress-Messe Print & Digital Convention wird der Digicut Plus am 7. und 8. Mai 2019 in Düsseldorf vorgestellt. Die Laser-Spezialisten von Polar-Mohr stehen Rede und Antwort und demonstrieren vor Ort alle Funktionalitäten. >

Compucut: Vernetzt Schneiden

Die Anforderung an den Schneidmaschinenhersteller Polar Mohr kam ursprünglich aus der Etiketten-Ecke: Um bei der Vereinzelung der zahlreichen Etiketten auf einem Bogen effektiver zu werden, suchte man nach Möglichkeiten zur Automatisierung. >

Compucut: Vernetzt Schneiden

Nicht nur einzelne Bogen, sondern auch ganze Booklets können mit dem Digicut PLUS von POLAR bearbeitet werden. >

Digicut PLUS von Polar lasert ganze Booklets

Die spanische Redaktionsdruckerei und Buchbinderei Gómez Aparicio aus Madrid schaffte jüngst eine Polar 176 Plus mit 2 Liften an und ersetzte damit eine alte Maschine im VLF-Format. >

Polar 176 Plus mit 2 Liften

Grafiques Manlleu, eine spanische Etikettendruckerei in der Kleinstadt Manlleu im Norden Kataloniens, hat kürzlich ein Schneidetikettensystem Polar SC-21 gekauft. >

Schneidetikettensystem Polar SC-21

Zur Optimierung der Produktion setzt das Unternehmen auf Barcode. Das Besondere bei dem Barcode ist aber, dass nicht irgendeine ID im Barcode verschlüsselt ist, sondern das individuelle Format jedes einzelnen Buches.. >

Bookfactory.ch gehört zur BuBu AG

POLAR Compucut® GO ist eine einfache Automatisierungslösung im Bereich Schneiden. Das digitale Bogenlayout wird hier vollautomatisch in ein Schneidprogramm umgewandelt und an eine POLAR Schneidemaschine übertragen. Damit wird die Programmierzeit am Planschneider eliminiert. Compucut® GO steht dabei für „Plug and Cut“, sprich einstecken und schneiden. >

POLAR Compucut® GO
Content Management by   Inter Red
Loading
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.