Falzbogen ergonomisch abstapeln mit POLAR Transomat TRE

Transomat Entlader sorgt für eine konstant hohe Produktionsleistung der Falzmaschine Stahlfolder TX 96

Pressemitteilungen

Falzbogen ergonomisch abstapeln

Falzbogen ergonomisch abstapeln mit POLAR Transomat TRE
Direkt an der Falzmaschinenauslage der Stahlfolder TX 96 positioniert, sorgt der Transomat Entlader für eine konstant hohe Produktionsleistung der Falzmaschine. Der Bediener nimmt den Falzbogen-stapel aus der Auslage und schiebt den Stapel manuell auf die Transomat-Palette, ohne diesen anheben zu müssen. Das geht nicht nur deutlich schneller, sondern entlastet auch den Bediener. Das Absetzen der gestapelten Signaturen auf Palette erfolgt dann automatisch – Lage für Lage.
Falzbogen ergonomisch abstapeln mit POLAR Transomat TRE Falzbogen ergonomisch abstapeln mit POLAR Transomat TRE
Bis jetzt kennt man den Transomat Entlader als Teil eines Schneidsystems, mit dem die Produktivität der Schneidemaschine um bis zu 50% erhöht werden kann. Doch die Anwendungsmöglichkeiten sind vielfältiger. So kann der Transomat Entlader zur weiteren Optimierung der Einmann-Bedienung auch an der Heidelberg Stahlfolder TX 96 angestellt werden. Damit wird das Abstapeln der Falzbogen nicht nur erleichtert, sondern auch die Leistungsfähigkeit der Falzanlage sichergestellt. Die gestapelten Falzbogen kommen aus der Falzmaschine und müssen lediglich auf einer Ebene auf die Transomat-Palette geschoben und dort angeordnet werden. Das Absetzen auf die Palette erfolgt dann lagenweise automatisiert. Dies ermöglicht dem Bediener bei einer moderaten Maschinengeschwindigkeit von 110 m/min die mehr als 18.000 Bogen pro Stunde komfortabel verarbeiten zu können.

Falzbogen ergonomisch abstapeln mit POLAR Transomat TRE Falzbogen ergonomisch abstapeln mit POLAR Transomat TRE
POLAR Transomat Entlader TRE
Mit dem Transomat TRE wird das Entladen des Schnellschneiders oder der Falzmaschine erleichtert und der gesamte Arbeitsfluss optimiert. Die Produkte müssen nicht mühevoll mit Hand abgesetzt werden, sondern werden einfach auf die Transport-Palette des Transomat geschoben. Dieser setzt dann das Material automatisch auf einer Palette ab. Zeitgleich kann der Bediener bereits weiter arbeiten, wodurch sich die Leistung der vorgelagerten Maschine deutlich verbessert. Dank einer sekundenschnellen Formateinstellung mittels Skala sind die Rüstzeiten minimal. Da der Bediener das Material nicht anheben muss, kann er deutlich ergonomischer arbeiten.

Heidelberg Stahlfolder TX 96
Die Heidelberg Stahlfolder TX 96 steht für höchste Produktivität beim Falzen. Die Falzanlage kombiniert zwei Prinzipien zur Leistungssteigerung: Querformatverarbeitung und geschupptes Falzen. Durch dieses innovative Konzept können 18.000 Bogen/h mit niedriger Maschinengeschwindigkeit und damit maximaler Prozesssicherheit verarbeitet werden. Das Ergebnis ist ein völlig neues Leistungsniveau beim industriellen Falzen von Signaturen. Mit der Stapelauslage palamides alpha 700 hd und dem automatischen Abstapeln mit dem POLAR Transomat TRE wird die Stahlfolder TX 96 mit nur einer Person bedient. Das Erfolgsrezept der Stahlfolder TX 96 heißt also: Leistungssteigerung bei gleichbleibender Maschinengeschwindigkeit durch geschupptes Falzen und Querformatverarbeitung. Damit ist die Leistung der Falzmaschine auf dem gleichen Level angekommen, wie die Druckmaschine.

17. Juli 2017





Ihr Ansprechpartner für weitere Informationen:
Senior Product Marketing & PR Manager
Telefon: +49 (0) 6192 204.226
E-Mail:

Content Management by   Inter Red
Loading